Aushilfenampel

Mit dieser von unisono erstellten Aushilfenampel werden die in Deutschland an Orchesteraushilfen gezahlten Honorare, für die es bislang keine Tarifregelungen gibt, transparent gemacht. Die derzeit tatsächlich in Berufsorchestern gezahlten Honorare an Aushilfskräfte werden wie bei einer Ampel mit grün, gelb oder rot gekennzeichnet. Eine grüne Kennzeichnung bedeutet, dass das Honorar den aktuellen unisono-Empfehlungen entspricht. Die gelbe Kennzeichnung steht für Honorare, die zwischen 10 – 30% unter den unisono-Empfehlungen liegen. Eine rote Kennzeichnung bedeutet, dass das Honorar über 30% unter den Empfehlungen liegt.

Die angegebenen Honorare beziehen sich auf Aushilfen im tutti. Abgefragt wurden die Honorare für eine Probenzeit von bis zu 3 Stunden und eine Konzertdauer von bis zu 3 Stunden und 15 Minuten.

Die Ampel wird laufend aktualisiert. Sollten Sie aktuelle Informationen bezüglich eines Standorts haben, wenden Sie sich gerne an uns, damit wir die Aushilfenampel anpassen können.

Hier finden Sie die komplette Auflistung der Aushilfenampel nach Bundesländern sortiert:

Eine komplette Auflistung aller Klangkörper nach Ampelfarbe finden Sie hier.