Geige samt Bogen abhanden gekommen

Datum 26.09.2017
Ort Berlin: S-Bhf Nöldnerplatz

Am 26.09.2017 gegen 13:15 Uhr ist am S-Bhf Nöldnerplatz in Berlin eine Geige samt Bogen abhanden gekommen.

Es handelt sich bei der unten beschriebene Violine um ein Instrument aus dem Instrumentenfond der Berliner Staatsoper unter den Linden.

– Instrument und Bogen befanden sich in einem blau bezogenen Kofferetui.

– Im Inneren der Geige befindet sich ein faksimilierter Zettel: ‘Johannes Florenus Guidantus – Bologna 1733’.

– Außerdem trägt der einteilige Boden direkt unterhalb des Zäpfchens die brandgestempelte Nr. 35 – da das Instrument Eigentum der Staatskapelle ist, handelt es sich um eine frühere Inventarnummer.
– Die oktogonale Bogenstange trägt den Brandstempel: ‘LUPOT’.

Wir warnen dringend vor einem Ankauf!
Hinweise richten Sie bitte an:
Ansprechpartner Deutsche Orchestervereinigung
Telefon 030 / 82 79 08-0
E-Mail kontakt.berlin@dov.org